TRIO ARION


Das Trio Arion wurde 2008 von Studenten der Musikhochschule Lübeck gegründet. Die aktuellen Mitglieder sind die israelische Klarinettistin Shelly Ezra, die mexikanische Pianistin Edith Escudero García und der deutsche Cellist Martin Henneken.


2012 schloss das Ensemble den Aufbaustudiengang Kammermusik unter der Leitung von Prof. Inge-Susann Römhild ab.


Die Zusammenarbeit mit Musikern wie Sabine Meyer, Martin Spangenberg, Wolfang Schmidt, Diethelm Jonas, Heime Müller, Troels Svane und Konrad Elser konnte dem Ensemble wichtige Impulse geben.

Das Repertoire des Trio Arion reicht über die weithin bekannten Werke für Klarinettentrio hinaus. Die Musiker interessieren sich für die Verbreitung von selten aufgeführten Werken zeitgenössischer Komponisten wie unter anderem Toshio Hosokawa, Isang Yun und Friedrich Cerha.


Bei Auftritten in vielen deutschen Städten und beim renommierten Schleswig Holstein Musik Festival konnte sich das Trio einen Namen machen.


Auch international folgten Einladungen zu Konzerten in London zum St-Martin-in-the-Fields Chamber Music Festival.


2014 gaben die Musiker ihr Debüt in Mexiko, wo sie unter anderem im renommierten Palacio de Bellas Artes in Mexico City auftraten.


Für das Jahr 2015 sind Konzerte in Deutschland, Portugal und eine erneute Konzertreise nach Mexiko in Planung.